Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Im Jahr 2021 kamen interessierte Bürger zusammen, um ein Insektenschutzprojekt im Dorf umzusetzen. Der Plan war über die besorgniserregende Situation der heimischen Insektenwelt zu informieren und die Menschen für diese zu faszinieren. Und damit nicht jeder nur sagen muss, „oje wie schlimm“ sollten direkt Ideen für eine insektenfreundliche Gestaltung der öffentlichen und privaten Grünflächen gegeben werden. Den Kindern das Verhalten und die Wichtigkeit besonders der Wildbienen z.B. für unsere Nahrungsmittelproduktion näher zu bringen, war ein besonderer Fokus des Projektes.

So wurde nach einem ersten Informationsabend für den Gemeinderat, die Landwirte des Dorfes und eine Auswahl von Unternehmen ein Förderantrag bei der LAG Bitburg gestellt. Eine Fördersumme von 2000€ wurde über zwei Jahre bewilligt.

Aktuelle Umsetzungen:

  • Gemeinsame Aktion „1000 Sonnenblumen für Geichlingen“ während der Corona Zeit des ganzen Dorfes. Saatgut und Informationsflyer wurde an alle Haushalte verteilt
  • Bereitstellung von regionalem Wildblumen Saatgut für interessierte Bürger und die Ortgemeinde
  • Bereitstellung von einheimischen Heckenpflanzen an interessierte Bürger und die Ortsgemeinde
  • Aktionstag zum Insektenschutz mit Workshop zum Bau eines Insektenhotels und Cafe und Kuchen

Geplant:

  • Sommer 2022 Kinderaktionstag „Insektensafari rundum Geichlingen“
  • Herbst 2022 Bereitstellung von regionalem Wildblumen Saatgut für interessierte Bürger und die Ortgemeinde für die etablierung von Blumenwiesen für 2023

Das Projekt endet im Herbst 2022. Wir danken allen Mitwirkenden und zukünftigen Insektenschützern, der Ortsgemeinde und der LAG Bitburg für die Unterstützung.

Ansprechpartner: Frank Richarz, E-Mail: Frankricharz@gmx.de

 

Einige Impressionen vom Aktionstag 2021:

 

 

Ausführlicher Zwischenbericht zum Download…

Zurück zum Anfang